Küchenherde wasserführend
Kochen, Braten, Backen und auf Wunsch wird der Herd-Kessel zur Stütze Ihrer Zentralheizung. Als Heizungsherd können die warmen Heizgase wahlweise unter der Herdplatte oder durch den anliegenden Wasserwärmetauscher strömen. Der Kesselkörper ist so konstruiert, dass bei normalem Heizungsbetrieb keine Herdplattenteile direkt erwärmt werden und die Küche eine angenehme Temperatur beibehält. Beim Koch- und Backbetrieb ist Ihre gewohnte Küchenherdfunktion garantiert. Ein Heizungsherd ist ein traditionelles Kulturgut, mit dem Kochen wieder zum Erlebnis wird. Er wird Ihnen und Ihrer Familie viel Freude bereiten.